Workshops

SCHAUSPIEL-INTENSIV-WORKSHOP...

Camera Acting / Meisner Technik / creating a character /Improvisation 

Mit Ursula Renneke & Jakob Plutte

In Kooperation mit der Fritz Kirchhoff Schauspielschule Berlin (FKS)

AM SAMSTAG & SONNTAG, DEN 17 & 18. September 2022
jeweils VON 10.00 BIS 18.00 UHR


In diesem zweitägigen Workshop kann das Hauptfach „Meisner Technik“, Improvisation und grundlegende Körperarbeit zur Figurenentwicklung an der Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule „Der Kreis“ (FKS) erlebt werden.

Für Bewerber:innen zu einem Ausbildungsplatz an der FKS wird die Möglichkeit geboten, durch positive Eindrücke während des Workshops, ein Ausbildungsangebot von der FRITZ-KIRCHHOFF-SCHAUSPIELSCHULE zu erhalten.


EINE TEILNAHMEBESTÄTIGUNG & WEGBESCHREIBUNG ZUM VERANSTALTUNGSORT VERSCHICKEN WIR NACH ERHALT DER ANMELDUNG FÜR DEN WORKSHOP.


Kosten: Bewerber:innen an der FKS 100,- / andere: 150,-€

Anmeldung:

Mit Nennung des Alters, kurzem Motivationsschreiben und ggf. Vorkenntnissen (sofern vorhanden) über das Kontaktformular

Shedule 17. Sep (Samstag)

VORMITTAG ( 10.00 - 13.30 UHR)

  • Erste Übungsschritte der Meisner Technik & Kreation einer Grundsituation

In den systematisch aufeinander aufbauenden Übungsschritten wird das erleben von Moment zu Moment und die emotionale Transparenz trainiert.

Auf diese Weise nähern wir uns dem Meisner-Grundsatz: „Schauspielen ist, unter vorgestellten Umständen wahrhaft zu leben.“ schrittweise an.


NACHMITTAG ( 14.30 - 18.00 UHR )

  • Improvisation & Körperarbeit

Anhand von Übungen zur Schärfung des intuitiven Gespürs und Phantasiearbeit wird die Kreation einer Figur fokussiert.

Shedule 18. Sep (Sonntag)

VORMITTAG (10:00 - 12:30 UHR)

  • In Zweierteams wird eine am Samstag erfundene Grundsituation mit der Figurenarbeit in Verbindung gebracht und szenisch improvisiert
  • Die gezeigten Impros werden ausgewertet, an einzelnen Partien wird gearbeitet 


Nachmittag (13:00 - 18:00 UHR)

  • Die szenischen Improvisationen werden gedreht und ausgewertet


Im Anschluss an den Workshop werden die gedrehten Szenen (Nahaufnahmen) zur Verfügung gestellt. Jede:r Teilnehmer:in bekommt die Clip(s) auf denen nur er/sie zu sehen ist!

URSULA RENNEKE 

.. absolvierte ihr Schauspielstudium an der UdK Berlin.
 Engagements: u.a. Staatsschauspiel Stuttgart, Theaterhaus Jena, Staatsschauspiel Dresden, Deutsches Theater Berlin, ...aktuell in verschiedenen Companys der Freien Theaterszene Berlins und regelmäßig für Film/TV und Kino vor der Kamera. Ursula Renneke lehrt Meisner Technik u.a. an der FKS Berlin und Szenen- und Rollenstudium an der UdK. 

JAKOB PLUTTE 

.. absolvierte sein Schauspielstudium an der UdK Berlin. Gastengagements: u.a. am DT Berlin, Maxim Gorki Theater, Theater an der Parkaue. 4 Jahre Ensemblemitglied Theater Osnabrück. 2017-2020 Mitaufbau des schwimmende Wandertheaters TRAUMSCHÜFF geG in leitender Position. Arbeitet für Film/TV und Kino vor der Kamera und ist zertifizierter SourceTuning Coach, sowie Gastdozent für die Kamera-Klasse an der FKS.