Workshop zu

Aufnahmeprüfung an

Schauspielschulen

am Sa, den 13. Juli 2024 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Dieser Workshop richtet sich an Schauspiel-Anfänger, die sich an Schauspielschulen bewerben wollen. Wir bieten ein Training, das Einblicke in die schauspieltechnischen Grundlagen gibt, wie wir sie auch an staatlichen Schauspielschulen zum Fächerkanon gehören. In Kooperation mit der FKS Schausielschule Berlin

1. Teil des Workshops von 10.00 bis 13.00 Uhr 

Schauspiel-Grundlagen (nach Ernst Busch Methodik), wie sie bei der Busch in der 2. Runde der Aufnahmeprüfung praktiziert werden.
Dozent: Andreas Neckritz.
 

 

2. Teil des Workshops von 14.00 bis 17.00 Uhr 

Übungsschritte der Meisner-Technik: Wahrnehmung des Gegenübers von Moment zu Moment, Kontakt zum Spielpartner, wirkliches Tun und spontanes Reagieren. In den systematisch aufeinander aufbauenden Übungsschritten trainieren Schauspieler:innen das Erleben von Moment zu Moment und die emotionale Transparenz. Dozentin: Ursula Renneke. 

 

Anschließend wird eine Empfehlung für die Aufnahmeprüfung mitgeteilt.

Kosten: 50,-€ 


Anmeldung/Bewerbung: bitte schickt eine Mail mit Anmerkung zu Eurer Vorerfahrung und/oder Mitivationsschreiben & ANgabe zum Alter an:

[email protected]

EINE TEILNAHMEBESTÄTIGUNG & WEGBESCHREIBUNG ZUM VERANSTALTUNGSORT VERSCHICKEN WIR NACH ERHALT DER ANMELDUNG FÜR DEN WORKSHOP.

URSULA RENNEKE 

  • Schauspielstudium an der UdK Berlin (Abschluss 2000)
  • Engagements: u.a. Staatsschauspiel Stuttgart, Theaterhaus Jena, Staatsschauspiel Dresden, Deutsches Theater Berlin, ...aktuell in verschiedenen Companys der Freien Theaterszene Berlins
  • Dozentin für Meisner Technik & Rollenarbeit regelmäßig: Fritz Kirchhoff Schule Berlin & Actors Space Berlin, sporadisch: UdK, HfS Ernst Busch
  • In Film/TV vor der Kamera: Toni Erdmann, Morgen sind wir frei, Deutschland'86, Kommissarin Heller, Blutige Anfänger, Tatort&SOKOs, - aktuell in ZDF-Mediathek: durchgehende Nebenrolle in der Mini-Serie "Reset" neben Protagonistin Katja Riemann.

ZePPra


FKS Berlin - Zeppra gUG 

GLS gGeschäftskonto

DE05 4306 0967  1264 1606 00
Die Körperschaft "FKS Berlin - zePPra (Zentrum für Performaite Praxis) gUG" erfüllt die Satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO und ist damit Zuwendungsberechtigt. Spenden zur Förderung der Bildung und zur Förderung der Kunst & Kultur können auf oben genanntes Konto erfolgen. Die Zusendung eines Zuwendungsbescheides erfolgt umgehend nach Zahlungseingang und einer entsprechenden Benachrichtigung an [email protected]